Ernährung

In unserer hauseigenen Küche wird täglich frisch gekocht mit Produkten, die zum Teil aus regionalem Bioanbau stammen. 
Bei der Zubereitung des Mittagessens orientiert sich unsere hauswirtschaftliche Betriebsleiterin an der „Bremer Checkliste“. Diese bietet Empfehlungen für einen ausgewogenen Wochenspeiseplan und beruht auf der optimierten Mischkost des Forschungsinstituts für Kinderernährung in Dortmund.

Der wöchentliche Speiseplan wird nach folgenden Kriterien erstellt:

  • 1 x Fleischgericht
  • 1 x Auflauf oder Eintopf
  • 1 x Vollwertgericht ohne Fleisch
  • 1 x Seefisch
  • 1 x freie Auswahl

Diese Gerichte werden ergänzt durch Rohkost oder frische Salate und Gemüse, Kartoffeln, Nudeln oder Reis. 2-3 x pro Woche gibt es Nachtisch überwiegend aus Milchprodukten.

Als Getränke bieten wir ungesüßten Tee und Leitungswasser an.
Die Zwischenmahlzeiten bestehen bei uns aus Obst und Gemüse.

Uns ist es wichtig, dass sich die Kinder täglich gesund ernähren. Deshalb achten wir auch beim Vesper, welches die Eltern ihren Kindern mitgeben, auf gesunde Kost.